Gewässerökologischer Workshop (Dauer ca. 2 Stunden)

Das Mosellumteam arbeitet zurzeit an einem weiteren umweltpädagogischen Angebot. In diesem neu konzipierten „Gewässerökologischen Workshop“ beschäftigen sich die Teilnehmer/innen mit der Gewässergüte, den Organismen und der Gewässerstruktur der Mosel. Bevor der praktische Teil beginnt, gibt es vorab in einer Präsentation theoretische Hintergrundinformationen und Begriffserklärungen. Hier wird erklärt was die Gewässergüte ist, wie diese bewertet wird und was die Bewertung für uns Menschen bedeutet. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang die Artenvielfalt der Gewässer, denn anhand der im Wasser lebenden Organismen können Aussagen zum Zustand des Gewässers getroffen werden. Für diese Untersuchungen wird das sogenannte Makrozoobenthos herangezogen. Im praktischen Teil des Workshops soll genau dieses untersucht und identifiziert werden. Mithilfe eines Bestimmungsschlüssels und eines Lupenbechers können die Teilnehmer/innen die Bewohner der Mosel genauer unter die Lupe nehmen und herausfinden, was sie über den Zustand der Mosel sagen. Die Dauer des Workshops beträgt zwischen 2 und 2,5 Stunden.

Nach einem ersten erfolgreichen Probelauf wird der Workshop derzeit noch weiter ausgebaut und kann schon bald im Mosellum angeboten werden. Die kostenfreie Teilnahmetermine werden im Herbst bekannt gegeben. Weitere Informationen zum Workshop können bei der Projektleitung Helene Kraniotakes per Email helene.kraniotakes@bund-rlp.de oder unter der Nummer 0261 97353841 angefragt werden.